Informationsaustausch und anschließender Impulsvortrag + Diskussion mit "unserem Mann in Berlin"

Oft ist unser direkt gewählter Bundestagsabgeordneten Steffen Bilger im Wahlkreis unterwegs und ist immer wieder in der Vaihinger Fußgängerzone anzutreffen.
So war es am Donnerstag, den 27. Oktober 2022 wieder soweit und gemeinsam mit der CDU Stadtverbandsvorsitzenden Annkatrin Gittinger absolvierte er ein anspruchsvolles aber durchaus spannendes und interessantes Programm:

Station 1: Besuch im Vaihinger Rathaus und erstes Zusammentreffen mit dem neuen OB Uwe Skrzypek

Station 2: Besuch bei Firma LoraCon und Bohrtechnik Lothar Rapp in Horrheim

Station 3: Vaihinger Innenstadt-Rundgang mit der Citymanagerin Kathleen Mahn und Michael Eisinger
inklusive
Station 4: Besuche beim örtlichen Einzelhandel

Station 5: Abschluss eines gefüllten Tages bei der Abendveranstaltung des CDU Stadtverbandes in der Trattoria da Viruzzella. Hier hatte der CDU Stadtverband Vaihingen-Enz seine Mitglieder, Freunde und politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen um sich zu bundespolitischen Themen zu informieren und Antworten "aus erster Hand" von Steffen Bilger aus Berlin zu bekommen.

Nach einem kurzen Impuls zu aktuellen Themen ging Steffen Bilger auf die Fragen der Anwesenden ein und konnte sich der Anliegen der Bürgerinnen und Bürgern annehmen.

Wir danken Steffen Bilger für seine Zeit in Vaihingen, sein offenes Ohr für Vaihinger Anliegen und danken ihm, dass er diese mit in seine politische Arbeit aufnimmt.

« 4. Unparteitag des Kreisverbandes LB Verabschiedung des Doppelhaushaltes 2023/24 im Landtag von BW »